Weg mit dem Virenscanner? Nein – Windows Defender reicht NICHT!

Momentan gibt es verschiedene Beitrage in den Mainstream-Medien, die erklären, dass man einen Virenscanner nicht mehr benötigt, da im Windows 10 der Windows Defender enthalten sei – und dieser würde ausreichen.  Darüberhinaus wird sogar vor Virenscannern gewarnt, diese seien sogar gefährlich.

Ein Beispiel:

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/digital/so-schueren-virenscanner-unbegruendet-panik-15755688.html

 

Die Realität sieht leider ganz anders aus:

Beispiel: Email von heute morgen – angeblich von Hanna Sommer:

im Anhang dieser Email befindet sich die Datei “Hannah Sommer – Bewerbung und Lebenslauf 03.09.2018.exe” die der Windows Defender von Microsoft nicht beanstandet.

Lässt man diese Datei jedoch von anderen Virenscannern prüfen, so sieht das Ergebnis schon ganz anders aus:

Quelle: https://www.virustotal.com/#/file/4700a6af33a5c5052ea0598b74395d4e8086956ea4e1cb2fe730f1807f760da3/detection

Die namhaften Hersteller wie Sophos, Kaspersky und Symantec erkennen den Virus. Während Microsoft und einige andere (z.B. F-Secure, Gdata und Trendmiro) noch im Dunkeln tappen.

2018-09-03T12:55:50+00:00